Barry Goldman

 

 

Barry L. Goldman

 

Barry Goldman wurde in den USA geboren. Seine Schauspielausbildung absolvierte er in den USA, in Gro§britannien und Frankreich. Er zeichnete als Leiter und Regisseur fŸr die ChildrenÕs Theatre Company (USA) verant­wortlich und war Regieassistent am ThŽ‰tre La CriŽe in Marseille. DarŸber hinaus hatte er eine LehrtŠtigkeit an der UniversitŠt von Michigan inne.

 

Er war zehn Jahre lang Regisseur am ThŽ‰tre Marcadet in Paris und insze­nierte u.a. Molire, Ionesco, Beckett und Sartre fŸr europaweite Tourneen. Er inszenierte natŸrlich auch in Englisch – wie bei der American Drama Group Europe, dem Tour de Force Theater in London sowie zuletzt mit dem TheaterTHE in New York das StŸck ÈRadio PurgatoryÇ. [YouTube]

 

Im deutschsprachigen Raum arbeitet Barry Goldman seit 1996 an stŠdtischen und staatlichen BŸhnen u.a. in Baden Baden, Bonn, Braunschweig, Halle, Oberhausen, Neuss, MŸnster, LŸbeck und Salzburg.

 

 

Einige seiner letzten Inszenierungen:

 

Das Ballhaus – Tanz durch das Jahrhundert

Regie: Barry L. Goldman

Choreographie: Kaija Klug

Ausstattung: Michael S. Kraus

Pressespiegel

 

THEATERINKEMPTEN

Theaterstra§e 4, 87435 Kempten, Telefon 0831 / 960 788 -0

 

 

Ein KŠnguru wie DU von Ulrich Hub

Regie: Barry L. Goldman

Bühne, Kostüme und Masken: Andrey von Schlippe

Musik: Hans-Georg Wilhelm

Pressespiegel

 

Stadttheater Baden-Baden

Goetheplatz 1, 76530 Baden-Baden, Telefon 07221/ 932 700

PREMIERE am 11.01.2017

 

DER DIENER ZWEIER HERREN von Carlo Goldoni

Regie: Barry L. Goldman

Ausstattung: Christine Haller

Ausschnitt auf [Youtube]

 

Stadttheater Baden-Baden

Goetheplatz 1, 76530 Baden-Baden, Telefon 07221/ 932 700                          

PREMIERE am 19.06.2015

 

ENTE, TOD & TULPE, Schauspiel nach Wolf Erlbruchs Kinderbuch                

Regie: Barry L. Goldman, Ausstattung: Barbara Bloch, Musik: Peter Joucla

Theater LŸneburg

Kritik

 

DER INVESTOR, Ein musikalisch-komšdiantisches Kleinstadt-Panoptikum, nach Gogols ÈDer RevisorÇ

Regie: Barry L. Goldman

Musik: Walter Kiesbauer, Ausstattung:  Andrey von Schlippe

Theater Ansbach

 

A SHORT BUS TRIP  (Regie & Konzept)  [Kritik]           

ÈSEIN ODER NICHTSEINÇ  nach dem Film von Ernst Lubitsch    [Kritik]

ÈEine WeihnachtsgeschichteÇ  nach Charles Dickens  [Kritik]  [YouTube]

ÈHeute Abend: Lola BlauÇ  Ein Musical fŸr eine Frau und ein Klavier von Georg Kreisler, in der Blackbox im Gasteig

 

bgoldman@gmx.de